Langfilme

„Der mit den Wölfen lebt (AT)“

Sender: ZDF (37 Grad)
Produktion: Junifilm
Fertigstellung: Voraussichtlich Dezember 2020

Der Film zeichnet ein Porträt des Wolfsfreunds, Aussteigers und ehemaligen Anwalts Christian Berge. Um zu verstehen, wieso er sich für ein Leben mit Wolfshunden entschieden hat, wirft der Film einen Blick in Berges Vergangenheit und begleitet den ehemaligen Juristen auf einen Kurztrip in sein „altes“ Leben. Der Film will herausfinden, welche Umstände dazu geführt haben, dass ein Familienvater und Kommunalpolitiker der Gesellschaft den Rücken kehrt und in der Folge mit neun Wölfen und Wolfshunden im Wald lebt. Darüber hinaus sollen Berges aktuelle und zukünftige Herausforderungen im Fokus stehen.

„DÜÜRSAAM – Wir säen die Zukunft (AT)“

Sender: Kinoauswertung geplant
Produktion: Junifilm
Fertigstellung: 2021

Tjarko Tjaden übernimmt den elterlichen Hof im ostfriesischen Großefehn und hat Großes vor: Er will den konventionell geführten Gulfhof von Grund auf sanieren, energieautark ausbauen und mit zwei auserwählten Paaren solidarisch bewirtschaften. Die jungen Landwirte
und Tjarkos Eltern wollen ab 2019 nicht nur auf dem Hof arbeiten, sondern auch in einer Gemeinschaft wohnen, um ihren Traum von einem nachhaltigen Leben zu verwirklichen.

„7 Tage… im Kiosk“

Sender: NDR
Produktion: NDR
Fertigstellung: 12.12.2018 (Erstausstrahlung)

Hannover ist die Stadt in Deutschland mit den meisten Kiosken. Auch die Familie Yildirim betreibt einen Kiosk in Hannover-Linden. Yildirim’s Frischmarkt ist besser sortiert als so mancher Supermarkt. Und das auf nur 35 Quadratmetern. Eben fast ein echter „Tante-Emma-Laden“, betrieben von der fünfköpfigen Familie Yildirim. Alle helfen irgendwie mit, denn der Kiosk hat 365 Tage im Jahr, 18 Stunden am Tag geöffnet. „7 Tage… im Kiosk“ gewährt einen liebevollen Einblick in die Lebenswelt einer türkischen Familie, die mit ihrem Kiosk die Menschen aus dem Viertel zusammenbringt und verbindet.

„Hygge – Glücksexport aus Dänemark“

Sender: freies Projekt, gefördert von der nordmedia
Produktion: Hochschule Hannover
Fertigstellung: September 2018

Im Moment leben und das individuelle Glück im Einfachen finden. Genau das verspricht die dänische Lebensphilosophie „Hygge“. Seit mehr als 200 Jahren ist das Konzept in Dänemark verankert. Wieso „Hygge“ gerade jetzt in Deutschland und Großbritannien einen solchen Anklang findet und wie das Konzept in seinem Ursprungsland gelebt wird, versucht dieser Film herauszufinden.

„Eigentlich ist sie mein kleiner Bruder“

Sender: freies Projekt
Produktion: Hochschule Hannover
Festivals: 2nd GLOBAL INDIA INT’L FILM FESTIVAL, SICILIA QUEER INT’L NEW VISIONS FILMFEST, DOCUMENTARIST – ISTANBUL DOCUMENTARY DAYS, WEST EUROPE FUSION INTERNATIONAL FILM FESTIVALS, 12th FILMZEIT KAUFBEUREN, 24th CAMINHOS FILM FESTIVAL, 21st MADURAI INTERNATIONAL DOCUMENTARY AND SHORT FILM FESTIVAL

Der Film erzählt die Reise der jungen Filmstudentin Lena. Stellvertretend für ihre transidente Schwester, trifft sie auf drei junge Menschen, die den Weg in ihren richtigen Körper bereits gehen. Allgegenwärtig ist die Frage, wie Lena ihre elfjährige Schwester unterstützen kann. Es ist ein Film, der, abseits von medizinischen Fakten zur Transidentät, Einblicke in die Emotionalität und den Alltag der jungen Menschen gewährt – Ein Film, der gleichermaßen zum Lachen und Weinen einlädt.

„Gewählt, geschockt, gespalten – Die USA unter Präsident Donald Trump“

Sender: BR/ ARD alpha
Produktion: Hochschule Hannover, Gemeinschaftsprojekt
Fertigstellung: 23.09.2019 (Erstausstrahlung)

Make America Great Again – mit diesem Slogan führte Donald Trump Wahlkampf um das US-Präsidentenamt – und gewann überraschend im November 2016. Seit Januar 2017 ist Donald Trump nun der 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Mit seinen Aussagen und seiner Politik spaltet er die USA wie keiner seiner Vorgänger. Die 45-minütige Dokumentation von Studenten der Hochschule Hannover in der Reihe Campus Cinema zeichnet ein spannendes Bild der Vereinigten Staaten 100 Tage nach dem Amtsantritt des polarisierenden Patrioten.

Hier der Link zum Film:

Gewählt, geschockt, gespalten – Die USA unter Präsident Donald Trump